Erlebnisregion Schwbischer Albtrauf

Seitenbereiche

Logo Erlebnisregion Schwbischer Albtrauf

Volltextsuche

Wichtige Links

Startseite | Inhalt | Impressum

Sport & Freizeit

Wintersport

Schön und idyllisch zur Winterzeit

Langlauf, Alpin, Skispringen
Zahlreiche gespurte Loipen laden zu langen Skiwanderungen ein. Skilifte in Böhmenkirch-Treffelhausen, Böhmenkirch-Schnittlingen, Schwäbisch Gmünd-Degenfeld, Westerheim und Wiesensteig. Skispringen in Wiesensteig und Degenfeld. Oder Wanderungen auf der Schwäbischen Alb, am Albtrauf entlang ...

Bei herrlicher Winterluft - einzigartig!

Skispringen in Schwäbisch Gmünd-Degenfeld
Skispringen in Schwäbisch Gmünd-Degenfeld
Skifahren in Wiesensteig
Skifahren in Wiesensteig

Sportlich im Winter in ...

Bad Ditzenbach

1. Loipe auf der Albhochfläche
 Länge: 11-13 km
 Einstiegsmöglichkeiten: Parkplatz bei der Schonterhöhe;  Parkplatz am Aimer 

 

Weiter zur Homepage

Böhmenkirch

1. Heidhöfe-Loipe
Länge: 6-13 km
Doppelspurloipe, leicht
Höhenlage: 650-700 m
Summe der Anstiege: 50/20 m
Einstiegsmöglichkeiten: 
Leispelparkplatz bei Böhmenkirch (von der Ortsmitte über die Holzstraße erreichbar); Parkplatz "Ahorn" (an der B 466 zwischen Weißenstein und Böhmenkirch, Abzweigung Ruppertstetten); Parkplätze bei den Heidhöfen; Söhnstetten (Parkplatz beim Mauertal-Skilift)
Besonderheiten: Loipe ist für Anfänger gut geeignet, da ein Großteil der Strecke flach verläuft. Über Loipenverbunde kann man Mauertal-, Messelberg- und Ravenstein-Loipe erreichen. Außerdem besteht ein Anschluss zur Loipe Bartholomä.

2. Messelberg-Loipe
Länge: 6-13 km
Doppelspurloipe, mittel
Höhenlage: 620-700 m
Summe der Anstiege: 225 m
Einstiegsmöglichkeiten: Parkplatz Messelberg; Skilift Treffelhausen; Schnittlingen (am Ortsausgang Nenninger Straße, 1 km lange Anschluss-Loipe
Besonderheiten: Anschlüsse zur Ravenstein- und Heidhöfe-Loipe. Die 13 km lange Hauptstrecke kann in zwei jeweils 7 Kilometer lange Teilstrecken aufgeteilt werden. Die Strecke weist mehrere Anstiege und Abfahrten auf und befindet sich in einer landschaftlich sehr reizvollen Lage.

3. Ravenstein-Loipe
Länge: 6 km
Doppelspurloipe, leicht
Höhenlage: 660-717 m
Summe der Anstiege: 60 m
Einstiegsmöglichkeiten: Am nördlichen Ortsrand von Steinenkirch (L 1221 Richtung Böhmenkirch) beim Ravensteiner Weg; Sportgelände Böhmenkirch; Leispel-Parkplatz, hier führt ein rund 1 km langer Anschluss zur Ravenstein-Loipe. 
Besonderheiten:
  Anschlüsse zur Messelberg- und Heidhöfe-Loipe. Die relativ flache Strecke ist für Anfänger gut geeignet. Bei Notfällen: Die nächste Rettungsstation befindet sich beim Skilift Treffelhausen. Die Ravenstein-Loipe ist anfällig für Schneeverwehungen und wird deshalb nicht ständig gespurt.

4. Mauertal-Loipe
Länge: 5-10 km
Doppelspurloipe, leicht bis schwer
Höhenlage: 595-677 m
Summe der Anstiege 172/97 m
Einstiegsmöglichkeiten: Mauertal-Skilift Söhnstetten; Heidhöfe
Besonderheiten: Im südwestlichen Teil der Mauertal-Loipe wird eine 2,6 km lange und 38 m ansteigende Skating-Strecke präpariert. Auf der sportlich anspruchsvollen Loipe warten mehrere verhältnismäßig steile Abfahrten auf den Langläufer. Deshalb sollte die vorgegebene Laufrichtung eingehalten werden. Beim Mauertal-Skilift gibt es eine Hütte mit Wachsmöglichkeit.

Weiter zur Homepage

Skilift Böhmenkirch-Schnittlingen

Skilift Böhmenkirch-Treffelhausen

Donzdorf

Langlauf-Loipen auf dem Messelberg

Sorgfältig gespurte und beschilderte Loipen laden zum Skilanglauf ein. Dabei ist Langlaufen im klassischen Stil und auch Skating möglich. Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Messelberg. Bei ausreichender Schneelage ist die Messelberg-Loipe für den klassischen Stil gespurt, die Kuchalb - Loipe für die Skating Freunde.


Weiter zur Homepage

Geislingen

Geislingen-Weiler
Länge: 3-10 km
Doppelspurloipe, leicht bis mittel
Einstiegsmöglichkeiten: Parkplatz beim Ortsteil Geislingen-Weiler (Ortsausgang Richtung Schalkstetten) oder am Parkplatz Christofshof (beim Ortsteil Geislingen-Waldhausen). Bei geringer Schneelage ist ein Einstieg auch direkt an der Geislinger Skihütte möglich.
Besonderheiten: Die Loipen werden bei ausreichender Schneelage maschinell gespurt. Es kann nur im herkömmlichen, diagonalen Stil gelaufen werden. „Skating“ ist nicht möglich. Da unser Loipenwart und seine Helfer an „Werktagen“ ihrer „normalen“ Arbeit nachgehen kann es durchaus vorkommen, dass die Häufigkeit der Loipenpflege etwas zu kurz kommt.

Schneelaufverein Geislingen

SkiDAV Geislingen

Schwäbisch Gmünd-Degenfeld

Schneereiche Winter sind in Degenfeld keine Seltenheit. Hier finden Sie tolle Ski- und Rodelpisten, gepflegte und teilweise beleuchtete Langlaufloipen rund um Degenfeld und den Hornberg, sowie eine Winter-Skisprungschanze und eine Mattenschanze.

Weiter zur Homepage

Wiesensteig

1. Bläsiberg-Loipe
Länge: 4 km
Doppelspurloipe
leicht bis mittelschwer
Höhenlage: 720-760 m
Einstiegsmöglichkeiten: Jugenddorf Bläsiberg (Parkplätze direkt an der Strasse)
Besonderheiten: auch für Anfänger geeignet, die Strecke führt über die Bläsiberghöfe zum Albtrauf über Wiesensteig, zur Kreuzkapelle und vorbei an den Bläsiberg-Skiliften zurück zum Startplatz. Bei genügend Schneelage wird eine Skating-Spur ab Bergstation Skilifte angeboten.

Skilifte Wiesensteig

Skiclub Wiesensteig

Kontakt

Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf | Helfensteinstraße 20 | 73342 Bad Ditzenbach | Tel. 07334 9601-80| Fax 07334 9204-08 | E-Mail