Erlebnisregion Schwbischer Albtrauf

Seitenbereiche

Logo Erlebnisregion Schwbischer Albtrauf

Volltextsuche

Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf

Pressebereich

Rechberghausen wird neues ESA-Mitglied

Seit Januar 2020 ist die Gemeinde Rechberghausen Mitglied beim kreisweiten Tourismusverband Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf.

Bürgermeisterin Claudia Dörner freut sich auf die künftige Zusammenarbeit: „Die Tourismusgemeinschaft Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf hat in den letzten Jahren eine bemerkenswerte Entwicklung vorzuweisen. Aus diesem Grund freuen wir uns sehr, zukünftig auch ein Teil dieses Vereins zu sein und die Besonderheiten und Angebote unsere Gemeinde noch besser zu präsentieren und zu bewerben.“, betont sie.

Die Hochzeitsgemeinde Rechberghausen, in der man sich rund um die Uhr „trauen“ kann, hat auch touristisch und kulturell viel zu bieten: Gut ausgeschilderte Rundwanderwege, den Landschaftsraum „Grüne Mitte“ mit dem Aussichtsturm Luftikus, das einzig erhaltene Stadttor im Kreis Göppingen, aber auch jede Menge Veranstaltungsreihen, wie den beliebten Gartenmarkt, die Fasnet, das Sommernachtsfest und den Sommernachtslauf.

Oberbürgermeister Frank Dehmer, 1. Vorsitzender der ESA und Geschäftsführerin Isabell Noether sehen durch die Mitgliedschaft Rechberghausens eine Stärkung des Verbands und freuen sich über die Entscheidung des Gemeinderats.

Foto: Bürgermeisterin Claudia Dörner und Oberbürgermeister Frank Dehmer in Rechberghausen
Foto: Bürgermeisterin Claudia Dörner und Oberbürgermeister Frank Dehmer in Rechberghausen

Kontakt

Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf e.V. | Weberstraße 7 | 73084 Salach | Tel. 07162 70414-20 | E-Mail