Erlebnisregion Schwbischer Albtrauf

Seitenbereiche

Logo Erlebnisregion Schwbischer Albtrauf

Volltextsuche

Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf

Veranstaltungskalender

Wichtige Termine

Anzeigen:
Suchtext:
Feb
12
Ausstellung von Irmgard Meyer von Februar 2019 bis Ende September 2019
12.02.2019 bis 30.09.2019
Ort: Rehaklinik Bad Boll

Frau Meyer ist in Geislingen an der Steige geboren und lebt seit 1972 in Sindelfingen. Schon sehr früh beschäftigte sie sich mit der Kunst und Malerei.
Besonders die Maler des Expressionismus beeindruckten sie damals.

Ihre ersten Aquarellkurse begann sie in der Aquarellmalschule Dehne-Ehninger in Sindelfingen. Weitere Kurse folgten bei Sigrid Nägele in Ingersheim und bei Wolfgang Eichenbrenner in Sindelfingen.

Seit 1997 besucht sie regelmäßig die Kunstschule Khan-Leonhard, wo sie 1999 auch mit der Acrylmalerei begann. Malreisen führten sie ins Engadin/Schweiz und nach Sizilien. In dieser Malschule suchte und fand sie ihren eigenen Stil.

Am Anfang eines Bildes stehen meist scheinbar zufällige Farbverläufe auf dem Malgrund, woraus sich Formen und Linien sowie dichte Farbaufträge entwickeln. Manchmal entstehen abstrakte Gebilde, die dann irgendwo wieder gegenständliche Elemente enthalten. Frau Meyer liebt es, mit grafischen und geometrischen Formen zu spielen. Es ist die Verbindung traditioneller und moderner Darstellung von großzügigem, schnellen teils experimentellen Farbauftrag bis zur detaillierten Ausführung, die sie begeistert.
Jedes Bild ist ein Einzelbild. Einmal abstrakt, einmal gegenständlich, oft auch gemischt.Oft nicht geplant, es entwickelt sich.

Sep
08
Ausstellung: Ulrich Klieber "Menschen aus aller Welt"
08.09.2019 bis 06.10.2019
Veranstalter: Kunst- und Geschichtsverein Geislingen
Ort: Galerie im Alten Bau

Gezeigt werden Bildreihen, Malereien und Skizzenbücher. Vorgestellt wird auch die neue bibliophile Katalog-Edition "Kunstblicke", die in ihrer ersten Ausgabe literarische Texte, Malereien, Fotografien und Collagen von Ulrich Klieber präsentiert.

Ausstellungseröffnung: Sonntag, 08. September, 11 Uhr.

Ausstellungsdauer: 08.09. bis 06.10.2019.

Öffnungszeiten: Di - So von 14:00 bis 17:00 Uhr.

Sep
16
Geführte Wanderung "Rund um die Nordalb"
16.09.2019 um 13:15 Uhr
Veranstalter: Tourismus- und Kulturbüro
Ort: Bad Ditzenbach

Wanderung rund um die Nordalb
Wir fahren mit Pkws hoch bis zum Parkplatz Nordalb. Von dort aus wandern wir über einen
ebenen Randweg (Hochfläche) bis zum Nordalbkreuz. Dort bietet sich uns ein herrlicher Ausblick
über das ganze Obere Filstal. Nach ca. 500 m erreichen wir einen weiteren Felsen mit herrlicher Aussicht
auf Unterböhringen, Hausener Felsen und dem Albtrauf über Bad Überkingen, Türkheim und Aufhausen.
Weiter geht es über den restlichen Rundweg um die Nordalb bis zum Ausgangspunkt zurück.
Wanderführer: Eugen Bosch
Wanderzeit ca. 2 1/2 Stunden
Festen Schuhwerk erforderlich
Unkostenbeitrag: 2,00 € /Teilnahme mit Kurgastkarte kostenlos
Treffpunkt: Vorplatz „Haus des Gastes“
 

Sep
16
Vortrag über Molke mit Frau Wiesenmayer
16.09.2019 um 18:45 Uhr
Veranstalter: Rehaklinik Bad Boll
Ort: Andachtsraum in der Rehaklinik

Jedermann ist herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Sep
17
Infoveranstaltung "Mein Leben ist bunter" mit Farb- und Stilberaterin Tina Schnapka
17.09.2019 um 19:00 Uhr
Veranstalter: Rehaklinik Bad Boll
Ort: Café AusZeit in der Rehaklinik

Lassen Sie uns gemeinsam auf die Suche nach Ihren Farben und Ihrem Stil begeben. Sie werden begeistert sein, wie Sie mit den richtigen Farben strahlen werden und positiv wirken. Gut gestylt zu sein hängt viel weniger vom Geldbeutel als vom "gewusst wie" ab. Dieses kreative Werkzeug vermittle ich Ihnen, auf Sie persönlich zugeschnitten, sehr gerne. Zu dieser Infoveranstaltung ist jeder herzlich willkommen. Sie ist kostenlos.

Bitte melden Sie sich an der Rezeption der Rehaklinik an, Telefon 07164-81-0.

Einträge insgesamt: 143
1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [29]

Kontakt

Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf | Helfensteinstraße 20 | 73342 Bad Ditzenbach | Tel. 07334 9601-80| Fax 07334 9204-08 | E-Mail